News | Themen | Projekte

Digitalisierung und Application Lifecycle Management im Bankwesen

Heinz Huber

Heinz Huber

Die Digitalisierung kann zur Automatisierung als auch zur Neuausrichtung des Bankgeschäfts beitragen. IT-Unternehmen, wie Apple, Google und jüngere Fintech-Startup-Unternehmen zeigen auf, wie neben klassischen Banken neue Wettbewerber Finanzdienstleistungen anbieten und Branchengrenzen verändern. Dies erfordert ein Umdenken der Banken im Bereich der Informationstechnologie. Sie haben als Informationsdienstleister in besonderer Weise die Möglichkeit mit IT, strategische Potentiale zu erschließen. Um bestehende Prozesse zu automatisieren und den Kundinnen und Kunden neue digitale Services anbieten zu können, muss die Bank in der Lage sein, Businessanforderungen schnell, effektiv und kostengünstig in eben jene digitalen Services umwandeln zu können.

Den vollständigen Artikel zu diesem Thema können Sie unserem Know-how Letter N&C relevant | Nr. 17 | September 2018 entnehmen.

Melden Sie sich noch heute an und Sie erhalten diese und künftige Ausgaben unseres Know-how Letters bequem zugesandt.

Anmeldung >>>