Vielfalt für ein starkes Team

Den Consultants von Nagler & Company geht es darum, konkrete Ergebnisse und maximalen Nutzen für die Kunden zu erzielen. Pragmatische Umsetzungsstärke und hohes Erfahrungswissen zeichnen unsere Arbeitsweise aus. Dabei sind Kompetenz und Respekt zentrale Werte in unserem Team.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stammen aus verschiedenen Wissensgebieten. Das Spektrum reicht von den Wirtschaftswissenschaften, über Physik, Mathematik bis hin zur Informatik. So sind wir in vielen Bereichen spezialisiert. Das Zusammenwirken im Team schafft ein starkes Ganzes. Wir stellen hohe Anforderungen an einen ständigen Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer. In unseren Projektgruppen ergänzen sich die unterschiedlichen Erfahrungen, Kenntnisse und Begabungen. So wird Vielfalt zum Gewinn. Davon profitieren alle: das gesamte Team und vor allem unsere Kunden.

Kompetenzen für Führungsaufgaben

Das Management Team von Nagler & Company besteht aus sieben Personen. Ein großer Erfahrungsschatz, fundierte Kenntnisse der Finanzbranche sowie die Expertise aus Wirtschaftswissenschaften, Physik, Mathematik und Informatik kommen damit konstruktiv zusammen. Denn die Beraterpersönlichkeiten stammen von der Ausbildung und ihrem beruflichen Werdegang her aus verschiedenen Fachbereichen.

Im Folgenden finden Sie biografische Angaben zum Management Team in alphabetischer Reihenfolge.

Michael Brinkmann startete 2001 bei Nagler & Company. Er leitet das Büro in München. Seine fachlichen Schwerpunkte sind unter anderem Banksteuerung, Risikomanagement und Kapitalmärkte.

Herr Brinkmann absolvierte eine Banklehre und studierte Betriebswirtschaftslehre. Im Anschluss daran war er sechs Jahre bei der Dresdner Bank in Berlin und Frankfurt am Main tätig, bis er mit seinem umfassenden Know-how des Bankgeschäfts in die Beratung wechselte.

Florian Eberlein ist seit 2008 bei Nagler & Company. Seine Themenschwerpunkte sind unter anderem die Markt- und Referenzdaten in Handel und Risikomanagement sowie Projektmanagementthemen.

Bereits während seiner Studienzeit sammelte Herr Eberlein erste Erfahrungen als selbstständiger Softwareentwickler.

Nach seinem Master Studium in Industrial IT ist der diplomierte Informatiker in die Unternehmensberatung eingestiegen.

Robert Ehlers ist seit 2000 bei Nagler & Company. Er hat als Geschäftsführer unser Schweizer Tochterunternehmen Dr. Nagler & Company AG fast fünf Jahre lang geleitet. Sein fachlicher Fokus liegt unter anderem in den Bereichen Prozessoptimierung, Risikomanagement und Kapitalmärkte.

Nach dem Studium zum Wirtschaftsingenieur mit Spezialisierung auf Organisations- und Unternehmensentwicklung im Rahmen seiner Diplomarbeit ist Herr Ehlers in die Unternehmensberatung gewechselt.

Thomas Gebhard ist seit 2011 bei Nagler & Company. Sein fachlicher Fokus liegt unter anderem in den Bereichen Digitalisierung, Front-Office-Systeme, Softwareengineering und Testautomatisierung.

Nach dem Studium zum Dip. Ing. für Softwareentwicklung & Wirtschaft ist Herr Gebhard direkt in die Beratung eingestiegen und hat hier seine Passion gefunden. Herr Gebhard absolvierte nebenberuflich das Global Executive MBA Programm der WU Wien in Kooperation mit der Carlson School of Management - Minnesota.

Heinz Huber ist seit 2011 bei Dr. Nagler & Company. Er leitet die Niederlassung in Graz und Wien. Heinz Huber ist Gründungsgesellschafter, sowie Geschäftsführer der Dr. Nagler & Company Austria GmbH. Seine Themenschwerpunkte sind Front Office Systeme (Betrieb und Entwicklung), Systemintegration und Softwareengineering.

Bereits während des Telematikstudiums sammelte Herr Huber seine ersten Erfahrungen in der Finanzsoftwareentwicklung bei Dr. Winterheller Consulting in Graz.

1998 gründete er eine IT-Consulting Firma und war mehrere Jahre für Finanzunternehmen in New York tätig. Vor Ort entwickelte er mit seinem Team u. a. einen Front Office Service für einen Hedge Fund Administrator.

Dr. Martin Nagler ist geschäftsführender Gesellschafter von Nagler & Company.

Seit seinem Studium der Informatik an der Universität Erlangen und anschließender Promotion im Bereich Datenbanken ist er ausschließlich in der Finanzindustrie tätig. Seine berufliche Tätigkeit begann er als fachlicher Consultant bei der Wiesbadener Beratungsgesellschaft BankBetriebs- Wirtschaft, die sich schwerpunktmäßig auf Themenstellungen der Banksteuerung und des Risikomanagements konzentrierte. Nach seinem Wechsel zur Dresdner Bank in Frankfurt am Main verantwortete er dort als Bereichsleiter weltweit die IT der Geschäftsfelder Capital Markets und Asset Management.

Im Jahre 1998 wagte Dr. Nagler den Schritt in die Selbstständigkeit und schuf mit Nagler & Company ein Unternehmen, das sich heute mit Niederlassungen in Frankfurt am Main, München, Schnaittenbach sowie Graz, Wien und Zürich auf die Themenfelder Risikomanagement, Kapitalmarktgeschäft und Marktdaten fokussiert.

Dr. Roland Onderka leitet den Bereich Risk & Analytics bei Nagler & Company.

Seine Schwerpunkte sind quantitatives Risikomanagement, Markt- und Liquiditätsrisiko, Operating Model Design und Optimierung in den Bereichen Risk und Finance, Datenmanagement, Asset Liability Management und Banksteuerung.

Zuvor war Herr Onderka in unterschiedlichen Führungsrollen in der Finanz- und Beratungsindustrie tätig: als Senior Manager im Financial Services Advisory bei Ernst & Young, als Abteilungsleiter für Liquiditätsrisikomanagement in der Pfandbriefbank, als Head of Market Risk New York bei der Depfa Bank und als Head of Financial Engineering bei der Hypo Germany. Seine berufliche Karriere startete Herr Onderka 2002 als Consultant bei Nagler & Company.

Herr Onderka studierte Physik an der Universität Regensburg, wo er anschließend im Bereich des Quantenchaos promovierte.